0
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da! 0 75 29 - 973 730 Mo. bis Do.  8 - 18 Uhr, Fr.  8 - 16 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Ihr Quintessence-Team

Warenkorb & Kasse

0 Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
  • Beste Qualität aus der Natur

    Bei Quintessence erhalten Sie ausgewählte Produkte, die auf Herz und Nieren getestet wurden. Nur was wir für gut befinden, bieten wir Ihnen an.

  • Begrüßungsgeschenk

    Das erste Mal bei Quintessence? Herzlich willkommen! Zur Begrüßung erhalten Sie ein Geschenk im Wert von 14,80 €, das bereits viele Kunden begeistert hat.

  • Prompte Lieferung

    Bestellungen bis 13 Uhr (Telefon 14 Uhr) werden noch am selben Werktag versendet und sind meist bereits am nächsten Werktag bei Ihnen - mit DHL klimaneutral!

  • Gastbestellung

    Auch als Gast haben Sie die Auswahl über alle Zahlungsarten und bestellen ohne Mindestbestellwert und mit SSL Verschlüsselung!

  • Kauf auf Rechnung

    Bestellen Sie bequem und sicher auf Rechnung (gilt nicht für Erstbestellung)

  • Nutzen Sie die bequeme und schnelle Möglichkeit, mit Ihren Amazon Anmeldedaten zu bestellen und zu bezahlen.

  • Mit Paypal können Sie bequem und schnell bestellen - besonders praktisch auch auf Ihrem Smartphone!

Kohlrabischnitzel mit Zitronenmöhren und Dip

Rezept

Wir läuten den kulinarischen Herbst ein: Die Kohlrabischnitzel mit Zitronenmöhren und Dip sind schnell und einfach zubereitet. Ein sehr leckeres und leichtes Gericht, bei dem durch die verschiedenen Farben auch das Auge mitisst. Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen.

Zutaten 2 Personen:

  • 1 Kohlrabi (ca. 200 g)
  • Natursteinsalz
  • 1 Ei
  • 60 g italienischer Hartkäse (z.B. Grana Padano)
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl

 Für die Zitronenmöhren:

 Für den Dip:

  • 200 g Frischkäse
  • 1 Bund frische Kräuter nach Wahl
  • 50 g Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • Bio-Kräutersalz und Pfeffer
  • Zitronensaft

Hinweis: Wir empfehlen Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau (Demeter, Bioland, Naturland). Sie haben den höchsten Nährstoffgehalt und die niedrigste Belastung.

Zubereitung:

Kohlrabi putzen, schälen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Kohlrabi in wenig kochendem Salzwasser in 8 – 10 Minuten bissfest garen, abschrecken und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Ei in einem tiefen Teller verquirlen und leicht mit Salz würzen, den Käse fein reiben und mit dem Ei vermischen. Mehl ebenfalls in einen tiefen Teller geben.

Möhren putzen, dabei 2 - 3 cm Grün stehen lassen. Möhren schälen, dickere Möhren längs halbieren. Kokosöl in einem flachen Topf schmelzen und Zucker, Zitronensaft sowie Mineralwasser zugeben. Bei mittlerer Hitze kurz kochen lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Möhren zugeben und mit Salz würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten bissfest garen. 2 Minuten vor Garzeitende Zitronenschale über die Möhren streuen.

Für den Kräuterdip die Knoblauchzehe durchpressen und die Kräuter fein schneiden. Alle Zutaten mischen, würzen – fertig!

Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kohlrabischeiben im Mehl wenden, dann durch die Ei-Käsemischung ziehen und sofort im heißen Fett bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 – 3 Minuten goldbraun braten. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit den Zitronenmöhren und dem Dip anrichten und servieren.

Mehr Infos zu:
Natursteinsalz
Olivenöl
Bio-Kokosöl
Birkenzucker
Bio-Kräutersalz

Das Rezept als Gratis PDF Download gibts hier

Schauen Sie doch mal auf unserer Rezeptseite vorbei. Hier finden Sie die beliebtesten Rezepte unserer letzten Newsletter.